Wordfast-Lizenzbedingungen

Die Wordfast-Lizenzbedingungen des Wordfast End User License Agreement (EULA) stiften leider immer wieder Verwirrung. Eine Zusammenstellung der häufigsten diesbezüglichen Fragen und Antworten enthält die Seite Frequently Asked Questions on Buying a Wordfast License, die ich im Folgenden kurz zusammenfasse:
wordfastlogo10

1. Die Wordfast-Lizenz

Eine Wordfast-Lizenz ist nötig, um die Vollversion von Wordfast uneingeschränkt nutzen zu können. Die Wordfast-Lizenz berechtigt den Käufer,

  • die Software zu installieren und zu nutzen,
  • die E-Mail-Hotline ab dem Kaufdatum ein Jahr lang in Anspruch zu nehmen,
  • drei Jahre lang (ebenfalls ab dem Kaufdatum gerechnet) neuere Wordfast-Versionen herunterzuladen, zu installieren und zu nutzen,
  • für seine Wordfast-Installation drei Jahre lang (ab dem Kaufdatum gerechnet) eine Relizenzierung durchzuführen (d.h. eine oder mehrere neue Lizenznummern zu erhalten – Näheres folgt unter Relizensierung).

2. Auf wie vielen Computern darf der Käufer Wordfast benutzen?

Das hängt davon ab, ob der Käufer ein Freiberufler oder ein Unternehmen ist.

  • Ein Freiberufler darf mit einer Lizenz Wordfast auf zwei eigenen Computern benutzen (z.B. Desktoprechner und Laptop). Für Freiberufler gilt also: „eine Lizenz für zwei Computer“.
  • Ein Unternehmen benötigt für jeden Rechner, auf dem Wordfast benutzt wird, eine Lizenz. Also: im Fall von Unternehmen berechtigt jede Lizenz zur Nutzung von Wordfast auf genau einem Rechner.

Das Relizensierungsverfahren ist für beide Arten von Käufern gleich.

3. Was bedeutet Relizenzierung?

Eine Lizenznummer passt immer zu genau einer Installationsnummer. Diese Installationsnummer wird von Wordfast bei der Installation automatisch erzeugt und hängt von bestimmten Eigenschaften des jeweiligen Computers ab. Die Installationsnummer ändert sich z.B. bei einem Wechsel der Microsoft® Word-Version [bei Nutzung von Wordfast Classic], einem Wechsel des Betriebssystems oder einer Neuformatierung der Festplatte eines Computers oder natürlich bei der Installation von Wordfast auf einem anderen Computer. In diesen Fällen ist eine Relizensierung notwendig, d.h. der Käufer muss sich bei Wordfast eine neue Lizenznummer besorgen, die zu seiner neuen Installationsnummer passt.
Wird die Relizensierung öfter als vier Mal in einem Jahr durchgeführt (was in seltenen Ausnahmefällen vorkommen kann), so muss der Käufer die Gründe für die häufige Relizensierung in einer E-Mail erklären. So soll der Missbrauch des Lizenzsystems verhindert werden.
Versucht ein Käufer, sich nach dem Ablauf von drei Jahren ab Kaufdatum im Rahmen der Relizensierung eine neue Lizenznummer zu beschaffen, so wird er aufgefordert, zuerst seine Wordfast-Lizenz zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 50% des aktuellen Listenpreises einer Volllizenz. Auch die Verlängerung der Lizenz läuft dann wieder drei Jahre.

4. Wie erreicht man die Wordfast-Hotline?

Die E-Mail-Hotline von Wordfast ist ebenfalls über www.wordfast.net > community > login erreichbar.

5. Wie lange kann der Käufer Wordfast benutzen?

Die Lizenz berechtigt den Käufer dazu, Wordfast nach dem Kauf drei Jahre lang auf einem bzw. zwei Computern (siehe oben) zu benutzen, neuere Wordfast-Versionen herunterzuladen und zu installieren und neue Lizenznummern im Rahmen der Relizensierung zu erhalten. Darüber hinaus kann der Käufer Wordfast Classic aber auch nach Ablauf der Drei-Jahres-Frist weiterbenutzen, solange sich die Installationsnummer nicht ändert. Zumindest in der Vergangenheit war dies problemlos möglich.

6. Gibt es Wordfast auch umsonst?

Unter bestimmten Bedingungen können Lehreinrichtungen und nichtstaatliche humanitäre Organisationen Wordfast kostenlos nutzen (siehe Wordfast-Website).
Ausdrücklich warnen möchte ich vor der alten Version 3.35x vom September 2002, die auf anderen Websites als www.wordfast.net (bzw. www.wordfast.com) mitunter als kostenlose Wordfast-Version angepriesen wird, die aber in keiner Weise mehr dem aktuellen technischen Stand entspricht.

7. Link zur Wissensdatenbank von Wordfast

Wer sich noch ausführlicher über das Wordfast-Lizenzsystem informieren möchte, kann in der Wordfast Knowledge Base nachlesen (auf Englisch).
Alle Auskünfte nach bestem Wissen, aber ohne jede Gewähr!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.