Monatsauslese September 2012

Für meine Blogauslese für September 2012 habe ich Blogartikel zu den Themen Softwaretools für ÜbersetzerInnen (TEnTs), Recherchekompetenz, Soziale Medien, Sprachbeobachtungen, Eindrücke vom BDÜ-Kongress „Übersetzen in die Zukunft“ und Probleme mit den Wikipedia-Relevanzkriterien zusammengetragen.

Softwaretools für ÜbersetzerInnen

Recherchekompetenz

Soziale Medien

Sprachbeobachtungen

Eindrücke vom BDÜ-Kongress „Übersetzen in die Zukunft“

  • Dispatches from Berlin – News from the Conference of the German Translators’ Association: „Part 1“, „Part 2“ and „Part 3“:
    Eine interessante Artikelserie von Fabio Said für alle, die nicht beim BDÜ-Kongress 2012 in Berlin dabeisein konnten.

Probleme mit den Wikipedia-Relevanzkriterien

Den folgenden Artikel des lexikographieblogs fand ich besonders deshalb interessant, weil die zweifelhaften Relevanz-Kriterien der deutschen Wikipedia auch in meinem Blog bereits mehrfach ein Thema waren:

3 Kommentare

  1. EP

    I really liked your link to "10 Reasons Why Germans Tend to Be So Bad At English." I found that funny and very close to the mark. And I'd never really thought about it in quite those terms.

    Antworten
  2. Anonym

    Wie immer, super interessant ! Vielen Dank F. P

    Antworten
  3. Valerij Tomarenko

    Vielen Dank, Lisa, für die ehrenvolle Erwähnung, fühle mich richtig geschmeichelt. Zum Thema Translator's Office Manager möchte ich nur hinzufügen, dass ich immer noch auf der Suche nach der richtigen Verwaltungssoftware bin. Gerade vor drei Tagen oder so habe ich aus erster Hand Plunet kennengelernt, dies (wie auch viele andere, aus meiner Sicht ähnliche Produkte) scheint aber eher für größere LSPs konzipiert und hat unzählige Funktionen und Automatisierungsmöglichkeiten, die für mich nie in Frage kommen würden. Vielleicht ist KEINE CRM-Software sogar besser (zumindest nach außen), aber für den internen Bedarf läßt sich was eigenes konstruieren. Und vielen-vielen Dank für die ganze Kompilation, da entdecke ich immer was Neues…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.