Hilfe, ein Wikipedia-Prinzipienreiter ärgert mich!

Ich weiß, dass man keine Blog-Beiträge verfassen soll, wenn man sich gerade ärgert. Aber heute muss ich dieses Prinzip mal über den Haufen werfen. Also:
Wer sich einen Überblick über CAT-Tools verschaffen möchte, wird vielleicht zuerst bei Wikipedia nachschlagen, in dem Glauben, dort unparteiisch informiert zu werden. So wird unser Informationssucher zum Beispiel auf den Artikel Computerunterstützte Übersetzung stoßen, hier aber eine tabellarische Übersicht über die unterstützten Dateiformate und Betriebssystemvoraussetzungen der verschiedenen Übersetzungswerkzeuge vermissen. Also flugs den entsprechenden englischsprachigen Artikel (Computer-assisted translation) aufgerufen, und siehe da, dieser Artikel bietet eine recht ausführliche Auflistung von Übersetzungssoftwareprodukten. Unser Informationssucher freut sich.

Doch leider zu früh gefreut, denn diese Auflistung ist bei weitem nicht vollständig. Nun ja, Wikipedia lebt eben vom Engagement der Artikelschreiber, da kann es dauern, bis sich einer erbarmt und die fehlenden Daten nachträgt, denkt sich unser Informationssucher. Wieder falsch gedacht, denn Neueinträge in der Tabelle werden von einem Benutzer namens Smalljim regelmäßig mit dem Argument entfernt, Wikipedia sei kein Verzeichnis (sondern eine Enzyklopädie). Und deshalb würden Eintragungen zu Produkten, zu denen ein entsprechender Wikipedia-Artikel fehlt, aus dem Übersichtsartikel zur computergestützten Übersetzung gelöscht. Nach der von Smalljim zitierten „reinen Lehre“ mag sich dies vielleicht begründen lassen, in der Realität entsteht so aber ein völlig verzerrtes und parteiisches Bild des CAT-Tool-Marktes – einige Produkte werden in der Übersicht genannt, andere dürfen nicht aufgenommen werden. Dies widerspricht der Wikipedia-Richtlinie des „neutralen Standpunktsund das ärgert mich!

Ich meine, dass eine solche Praxis nicht den Erwartungen des informationssuchenden Wikipedia-Lesers entspricht. Der wäre nämlich wahrscheinlich nicht nur an der Nennung von AnyMem, SDL Trados, Web Translate It und Wordfast Classic in der Rubrik proprietäre Software interessiert, sondern auch an Informationen zu CafeTran, Fluency, memoQ, MetaTexis for Word, NeuroTran, STARtransitNXT, Swordfish Translation Editor, Worbee und Crowdin. Aber alle diese Produkte (bis auf die vier erstgenannten eben) wurden von Smalljim mehrmals aus der Tabelle entfernt, wo sie Anfang Dezember 2011 noch vertreten waren. Meiner Meinung nach müssten entweder alle Produkte aus der Tabelle gelöscht werden (was aber nicht im Sinne unseres Informationssuchers wäre), oder aber die Nennung aller Produkte müsste prinzipiell zulässig sein, unabhängig davon, ob es zu einem Produkt noch einen vertiefenden eigenen Wikipedia-Artikel gibt oder nicht.

Um zu verdeutlichen, welche Informationen derzeit unterdrückt werden, erlaube ich mir hier den Abdruck des entsprechenden Auszugs aus dem englischen Wikipedia-Artikel „Computer-assisted translation“ vom 3. Dezember 2011 (http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Computer-assisted_translation&oldid=463803201):

Comparison of various Translation Memory tools

(Alphabetical order, free software first, proprietary solutions second.)

Tool Supported File Formats OS Price License
GlobalSight Text ANSI / ASCII / Unicode for Windows, Text for Apple Macintosh, HTML, XML (ASP.NET, ASP, JSP, XSL), SGML, SVG (Scalable Vector Graphics), MS Word for Windows, MS Excel, MS PowerPoint, RTF, RC, QuarkXPress, Adobe FrameMaker, Adobe PageMaker, Interleaf /Quicksilver, Adobe InDesign Cross-platform (Java) Apache License 2.0
gtranslator PO POSIX GPL
Lokalize Gettext PO, Qt ts, XLIFF Cross-platform GPL
OmegaT Plain text, HTML, XHTML, StarOffice, OpenOffice.org, OpenDocument (ODF), MS Office Open XML, Help & Manual, HTML Help Compiler (HCC), LaTeX, DokuWiki, QuarkXPress CopyFlow Gold, DocBook, Android Resource, Java Properties, Typo3 LocManager, Mozilla DTD, Windows RC, WiX, ResX, INI files, XLIFF, Gettext PO, SubRip Subtitles, SVG Images Cross-platform (Java) GPL
OmegaT+ Plain text, HTML/XHTML, StarOffice/OpenOffice.org, OpenDocument (ODF), MS Office Open XML, Help & Manual, HTML Help Compiler (HCC), LaTeX, DokuWiki, QuarkXPress CopyFlow Gold, DocBook, Android Resource, Java Properties, Typo3 LocManager, Mozilla DTD, Windows RC, WiX, ResX, INI files, XLIFF, Gettext PO, SubRip Subtitles Cross-platform (Java) GPL
Open Language Tools XLIFF, HTML/XHTML, XML, DocBook SGML, ASCII, StarOffice/OpenOffice/ODF, .po (gettext), .properties, .java (ResourceBundle), .msg/.tmsg (catgets) Cross-platform (Java) CDDL
Poedit Gettext PO Cross-platform MIT license
Pootle Gettext PO, XLIFF, OpenOffice GSI files (.sdf), TMX, TBX, Java Properties, DTD, CSV, HTML, XHTML, Plain Text Cross-platform (Python) GPL
Virtaal XLIFF, Gettext PO and MO, TMX, TBX, Wordfast TM, Qt ts
Many others via converters in the Translate Toolkit
Cross-platform (Python) GPL
Zanata Gettext PO, XLIFF, Java Properties, XML, CSV Cross-platform (Java) GPL
Proprietary software
AnyMem [http://en.wikipedia.org/wiki/Advanced_International_Translations] MS Word Plug-in Windows €89 (1 license) Proprietary
CafeTran MS Office, OpenOffice, Plain Text, HTML, XML, AbiWord, Kword, TMX, Trados TTX, XLIFF, Adobe InDesign (INX and IDML), Adobe FrameMaker (MIF), AutoCad (DXF), iWork, Java Properties, Windows .NET Resources (ResX), Mac OSX/iOS String Resources, Unclean RTF (saved as DOCX or ODT) Windows, Mac, Linux €80 Proprietary
Fluency Word, Excel, PowerPoint, Publisher, OneNote, OpenOffice, InDesign, Framemaker, PDF, HTML, XML, XLIFF, Help & Manual, Trados TTX, TXML, Resource Files Windows $299 (freelance) – $399 Proprietary
Kilgray memoQ Adobe Framemaker™ (.MIF), Adobe InDesign™ (.INX), Adobe InDesign™ Markup Language (.IDML), AuthorIT, DITA, FreeMind, HTML (.HTML), Java properties, Microsoft Word™ 2003 (.DOC), Microsoft Word™ 2007-2010 (.DOCX), Microsoft Excel™ (.XLS), Microsoft Excel™ 2007-2010 (.XLSX), Microsoft PowerPoint™ 2003 (.PPT), Microsoft PowerPoint™ 2007-2010 (.PPTX), Microsoft Visio™ (.VDX), MS Help™ workshop, OpenDocument text document (.ODT), PDF (plain text from PDF files), Plain text (.TXT), Rich Text Format™ (.RTF), Scalable Vector Graphics (.SVG), TradosTag (.TTX, pre-segmented), TRADOS™ bilingual RTF (.RTF or .DOC, pre-segmented), Typo3, ResX, XML (.XML), XLIFF files prepared by other software (with extended support for SDL WorldServer XLIFF files), memoQ Bilingual Documents(.MBD), TradosTag (.TTX, pre-segmented), TRADOS™ bilingual RTF (.RTF or .DOC, pre-segmented), XLIFF bilingual file format, Two-column .RTF export, STAR Transit project (.PXF, .PPF), Translation Memory eXchange (.TMX) 1.1-1.4, memoQ proprietory translation memories, Delimited files (.CSV, .TSV, .TXT), memoQ term bases, Segmentation Rule eXchange (.SRX) Windows €620 (memoQ translator pro) Proprietary
MetaTexis for Word MS Word, MS Excel, MS PowerPoint, all documents that can be opened by MS Word, tagged documents of many kinds Windows €39 (Lite), €99 (Pro), €139 (NET/Office) Proprietary
NeuroTran MS Word, Excel, PowerPoint, all text-based documents Windows, Mac US$69 (Basic), US$149 (Standard), US$449 (PRO) Proprietary
SDL Trados Features four translation environments: dedicated TagEditor, MSWord Interface, SDLX, and – as the latest development – the new SDL Trados Studio 2009. Additional filters for translating with TagEditor available: Word, Excel, PowerPoint, OpenOffice, InDesign, QuarkXPress, PageMaker, Interleaf, Framemaker, HTML, SGML, XML, SVG, …. Includes SDL MultiTerm for terminology management and Project Management Dashboard for automating tasks and tracking. Windows €795 (freelance) – €4995 (LSP; floating license) Proprietary
STAR transitNXT Features one consistent editing environment for all files, total integration of the terminology tool TermStar, synchronized PDF view for all major file formats, synchronised view of HTML and XML files, integration to automatic workflow engine or machine translation systems, concordance searh in both source and target, etc. The Professionhal version includes complete project management features. System covers all major file formats (MS Office, Adobe FrameMaker and InDesign, QuarkXpress, MS Visio, AutoCad, Interleaf/Quicksilver, all tagged format etc. Terminology tool included and integrated. Windows €75 (rented freelance version 3 months) – server license as quoted Proprietary
Swordfish Translation Editor Translation Editor on XLIFF 1.2 standard released by OASIS. Supported standards: XLIFF, TMX, SRX, TBX. Supported general document formats: Abiword, Adobe InDesign, HTML, Microsoft Office 2007/2010, Microsoft Visio, MIF, OpenOffice.org, Plain Text, RTF, SDLXLIFF, Tagged (unclean) RTF, Trados TTX, TXML, XML (Generic plus configurations for: DITA, DocBook, SVG, XHTML, Word 2003). Software document types: JavaScript, Java Properties, PO (Portable Objects), RC 9Windows C/C++ Resources), ResX (Windows .NET Resources), TS (Qt Linguist translation source). Windows, Linux, Mac €240 (freelance) – €96 (students) – €2640 (20 users site license) Proprietary
Web Translate It [http://en.wikipedia.org/wiki/Web_Translate_It [http://en.wikipedia.org/wiki/Web_Translate_It] MS Word .docx, Powerpoint .pptx, Gettext .po/.pot, XLIFF, Java .properties, Qt .ts, JSON, MS .resx/.aspx, Ruby .yml, Apple .strings, Android .xml, Blackberry .rrc, HTML, PHP .ini/.conf, PHP array .php, NSIS .nsh, text files (plain text, textile, Markdown), YouTube .sbv, Subrip .srt… View complete list of supported formats Any (web based) From €14 to €149 per month Proprietary
Wordfast Classic MS Word, Excel, PowerPoint (for Windows and Mac); tagged documents Microsoft Office Word addin €330/165 (for both Wordfast Classic and Wordfast Pro bundle); 50% discount for translators from low-income countries Proprietary
Wordbee MS Word, Excel, Excel Multilingual, PowerPoint, Open Office, RTF, XML, XLIFF,HTML, XHTML, PHP, JSP and other web pages, ASP, Code files, XSL Stylesheets, POT/PO, Photoshop, Adobe InDesign… and others… See special features online Wordbee Any Freelancer Edition €169/€290 and Team Edition (request a quote online) Proprietary
TM-database Plain text (.txt), EFI BIOS strings (.uni), Java resources (.properties), Smali files (.smali), Android UI strings (.xml), Microsoft resources (.res/.resx), Qt(.ts), Indesign (.inx), PHP sources, XLIFF, HTM, TMX, Microsoft Excel, XML Windows Free Proprietary
Crowdin Plain text, HTML, XHTML, XLIFF, GetText .po, Java .properties, Android strings, iOS strings, Bada, Windows Phone, Symbian, BlackBerry, .NET .resx, Qt .ts, XUL DTD, Chrome .json, SubRip srt, YouTube Subtitles .sbv and more… complete list of supported formats Any from US $9 Tiny subscription plan to US $139 Extra Large Proprietary

 

Wer versuchen möchte Smalljim umzustimmen, kann dies auf der Wikipedia-Seite Talk:Computer-assisted translation tun.

Noch ein Nachtrag: Alle meine Blog-Artikel zu gelöschten Wikipedia-Artikeln sind mit dem Schlagwort Vernichtung freien Wissens gekennzeichnet.

Alle Auskünfte nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr – insbesondere übernehme ich keine Gewähr für die aus Wikipedia zitierten Angaben.

6 Kommentare

  1. LJ

    Hallo Kevin,

    ich bewundere dein Engagement. Aber ein Narr hat leider schon wieder zugeschlagen und den neu erstellten MemoQ-Artikel gelöscht.

    🙁

    Antworten
  2. Kevin Lossner

    Hm. Mal sehen, ob meine Ergänzungen jetzt auch von diesem Narr entfernt werden.

    Antworten
  3. LJ

    Der CafeTran-Artikel ist mittlerweile aus der deutschen Wikipedia gelöscht. Diese Vernichtung von freiem Wissen finde ich sehr bedauerlich …

    Ich habe daher den heute über den Bing-Cache noch verfügbaren Wikipedia-Text in einem eigenen Blog-Artikel hier „verewigt“.

    Antworten
  4. Torsten

    Derzeit läuft in der deutschen Wikipedia ein Löschantrag gegen den Artikel CafeTran wg. Irrelevanz (siehe http://goo.gl/tjWUA). Kann man so und so sehen, aber danach kann es Metatexis, Wordfast und die anderen treffen, bis auf die happy few mit aggressiver Marketingabteilung …

    Antworten
  5. Torsten

    Sehr lustig. Ich dachte eher, dieses Verhalten wäre typisch für die deutschsprachige Wikipedia.

    Nebenbei: Wenn ich das richtig sehe, gibt es in der deutschsprachigen Wikipedia mehr Artikel zu CAT-Programmen als in der EN-Version.

    Antworten
  6. Gabriele

    Das Argument der fehlenden Seiten ist schon deshalb nicht schlüssig, weil es in der Wikipedia jede Menge Verweise auf Seiten gibt, auf denen nichts anderes steht, als daß zu dem Stichwort noch nichts geschrieben wurde.

    Vielen Dank für die umfassende Aufstellung.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.