Endlich, endlich: DGT-TM-Ausgabe 2014 erschienen

Von mir sehnlich erwartet, gestern endlich auf der Joint-Research-Centre-Seite der Europäischen Kommission gesichtet: die DGT-TM-Ausgabe 2014 ist erschienen und steht kostenlos zum Download bereit. Die in der 2014er Ausgabe enthaltenen alignten EU-Dokumente stammen zum ganz überwiegenden Teil aus 2013, in geringerem Umfang sind jedoch auch schon Dokumente aus 2014 verarbeitet. Die Anzahl der enthaltenen Translation Units ist beeindruckend: für das Sprachenpaar Englisch-Deutsch sind es knapp 500 000 TUs, für Französisch-Deutsch gut 465  000 TUs, für Spanisch-Englisch über 501 000 TUs und für Griechisch-Englisch sogar 509 000 TUs.

Übersetzer*innen, die in ihren Texten auch nur im entferntesten mit der Europäischen Union zu tun haben, tun gut daran, die im DGT-TM-2014 enthaltenen TMX-Dateien zu extrahieren und in ihr CAT-Tool einzubinden. Aber auch alle anderen Fachübersetzer*innen, die in zwei Amtssprachen der EU arbeiten, sollten sich diesen riesigen Fachtextfundus nicht entgehen lassen.

aticomlogoATICOM bietet für alle Kolleg*innen, die die TUs des DGT-TM-2014-Korpus in ihrer individuellen Sprachkombination extrahieren möchten, ein Webinar an, in dem die Extraktion Schritt für Schritt erklärt wird. Außerdem verspricht die Referentin Lisa John noch einige Tipps für die Nutzung der Konkordanzsuchergebnisse im Übersetzungsprozess. 🙂

Das Live-Webinar „Das DGT-TM-2014-Korpus nutzen“ findet am 21. Oktober 28. Oktober 2014 statt. Nähere Einzelheiten werden in Kürze auf der ATICOM-Website bekanntgegeben. Anmeldungen sind auf der ATICOM-Website unter Veranstaltungen möglich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.